Privatdetektive Nürnberg Sucheingabe: Serie von Sachbeschädigungen zuverlässig aufgeklärt

Detektei in Nürnberg im Einsatz für familiengeführte Institution der Metallbranche

Nürnberg ist operatives Einsatzgebiet 

Detektei in Nürnberg einsetzen: Die Nürnberger Maschinenbau-Fabrik Wendelstein GmbH & Co.KG * ( * Namen und genaue örtliche Bezüge sind mit frdl. Absprache des Auftraggebers aus Diskretions- und aus Vertraulichkeitsgründen geändert worden) ist eine familiengeführte Institution der Metallbranche in Nürnberg. In dritter Generation führt Giselher Wendelstein * das Nürnberger Unternehmen erfolgreich durch den globalen Wettbewerb. Hauptabsatzgebiete sind neben Russland und China auch der nordamerikanische und der südamerikanische Markt mit den boomenden Industriestaaten Brasilien, Argentinien und Chile. Der Industriemeister Constantin Lauf * aus Erlangen war fünfzehn Jahre bei den Wendelsteins beschäftigt. In seinem Verantwortungsbereich lag auch der Aufbau sowie der Support für die komplexen Maschinen im weltweiten Ausland.

Privatdetektive Nürnberg wurden bisher vom Maschinenbauer nicht benötigt

Vor etwa einem Jahr fragte Lauf direkt beim geschäftsführenden Gesellschafter der Nürnberger Maschinenbau-Fabrik Wendelstein GmbH & Co.KG nach einer nicht unerheblichen Gehaltserhöhung an. Diese wurde aber mit der Begründung zurückgewiesen, Constantin Lauf habe erst sechzehn Monate zuvor eine üppige Gehaltssteigerung zuzüglich einer hohen Sonderzahlung erhalten. Gut möglich, dass der Hausneubau in Erlangen Lauf finanziell über den Kopf gewachsen ist. Aber das sollte nicht das Problem des Arbeitgebers sein, zumal sich die Marktlage wegen der aktuellen Situation in Russland alles andere als berechenbar günstig darstellt. Prompt nach dieser Ablehnung entwickelte sich die Arbeitsmoral sowie die Qualität der Arbeit des Industriemeisters merklich ins Negative.

Dienstlicher Auslandsaufenthalt dann in São José dos Campos in der Nähe von São Paulo in Brasilien

Bei einem dienstlichen Auslandsaufenthalt dann in São José dos Campos * in der Nähe von São Paulo * Brasilien * leistete sich der schmollende Maschinenbauspezialist aus Nürnberg eine Aktion, die der Nürnberger Maschinenbau-Fabrik Wendelstein GmbH & Co.KG einen erheblichen Schaden bescherte. Nach vorsätzlich schlampig ausgeführter Reparatur und patziger Betreuung der brasilianischen Kundschaft durch Herrn Lauf, kündigte der Kunde in Brasilien per sofort die Zusammenarbeit und damit auch zukünftige Bestellungen aus Nürnberg auf. Man werde neue Maschinen bei einem Konkurrenzunternehmen in Seattle * im US-Bundesstaat Washington * ordern. Das war’s für Constantin Lauf. Unmittelbar nach dem Eintreffen in Nürnberg nach seinem Auslandseinsatz mit Sabotage-Charakter in Brasilien, wurde dem Industrie-Meister die Ordentliche Kündigung vom Unternehmens-Anwalt des arbeitgebenden Betriebs aus Nürnberg zugestellt. „Das werdet ihr mir büßen!“ – ließ Constantin Lauf beim Verlassen des Nürnberger Werksgeländes lauthals jedem wissen, der es hören wollte.

Überwachungsbus für die verdeckte Observation

Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH setzt für Standobservationen Beobachtungsbusse ein.

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Mit einer Detektei in Brasilien wurde der Nürnberger Firmenchef erstmalig in Südamerika auf einer Industriemesse bekannt gemacht

Just wenige Tage nach der Entlassung, stellten sich Meldungen aus der Belegschaft beim Management der Maschinenbau-Fabrik Wendelstein GmbH & Co.KG, über beschädigte Dienstwagen des Unternehmens ein. Die Fahrzeuge der mobilen Außendienstler werden auf reservierten Parkflächen auf dem Firmenparkplatzareal in Nürnberg temporär abgestellt. Die örtliche Polizei wurde über die Sachbeschädigungen wie abgerissene Spiegel, Lackkratzer und verbogene Scheibenwischer per Anzeige in Kenntnis gesetzt. Das Gelände ist nicht kameraüberwacht. „Wir haben leider keine Kapazitäten für eine verdeckte Beobachtung ihres Werksparkplatzes frei. Schalten sie eine Detektei in Nürnberg ein. Die Privatdetektive sollten mit System vorgehen.

Firma für Erkundungen in Nürnberg gesucht

Dann wäre der Sachverhalt sicher schnell aufgeklärt.“ – empfahl das zuständige Polizeirevier. Die Rechtsabteilung der Maschinenbau-Fabrik Wendelstein GmbH & Co.KG gab also bei der WWW-Suche nach einer Detektei in Nürnberg ein: „Mit System vorgehende Detektei“. Im Ergebnis erfolgte der Anruf im Detektivbüro DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH. Noch am gleichen Tag realisierte die Firma für Erkundungen in Nürnberg die Auftragsbesprechung im Konferenzraum des geschädigten Nürnberger Unternehmens. „Es ist das richtige Detektivbüro für den Einsatz in Nürnberg!“ – stellt Giselher Wendelstein schnell fest. Er gibt an die Wirtschaftsdetektei das Observationsmandat zur Beobachtung auf dem Firmengelände.

An die Wirtschaftsdetektei geht das Auftragsmandat aus Nürnberg

Die Einsatzleitung der DSD GmbH stellt für die Auftragsbearbeitung in Nürnberg ein exklusiv zusammengestelltes Team fest angestellter und externer freier Sachbearbeiter zusammen. Nach dem obligatorischen Briefing geht die Überwachungsmannschaft ohne Zeitverzug in die verdeckte Beobachtung in Nürnberg. Jede Nachtbeobachtung ist auch ein Kraftakt, der eisernen Willen das Auftragsziel zu erreichen und strenges Durchhaltevermögen voraussetzen. Detektive wollen den Erfolg. Schließlich ist Sachbeschädigung kein Kavaliersdelikt. Hier hat der Staatsanwalt das Wort – sofern nicht ein Strafantragserfordernis (§ 303c StGB) vorliegt. Dieses besteht grundsätzlich, wenn nicht die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält. Das Strafgesetzbuch (StGB) • § 303 Sachbeschädigung:

  • (1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
  • (2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.
  • (3) Der Versuch ist strafbar.

Derweil ist die erste Nacht ohne Vorkommnisse verstrichen. Auf Anweisung des Auftraggebers wird die Observation, nach einem Teamwechsel der Privatdetektive in Nürnberg fortgesetzt.

Detektivbüro in Nürnberg engagiert

Lauf schlägt zu. Detektiv SYSTEM Detektei ® observiert in Nürnberg

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Detektei in Nürnberg auf Beobachtungsposition

Im Verlauf der Beobachtung am Vormittag wird von den Detektiven in Nürnberg im Einsatz mehrmals ein Fahrzeug registriert, das sich allem Anschein nach auf Inspektionsfahrt befindet. Der Fahrer späht das Zielareal zweifellos aus. Dem Auftraggeber Giselher Wendelstein werden noch aus dem laufenden Detektei-Einsatz in Nürnberg heraus Fotos der Ereignisse übermittelt. „Das gibt’s doch nicht. Da sitzt doch der Lauf als Lenker des Autos am Steuer. Was will der denn noch hier?“ – stellt ganz aufgeregt der Nürnberger Firmenchef fest. „Bitte machen sie eine Halterfeststellung. Den Wagen kenne ich nicht. Das Fahrzeug hat ja auch kein Erlangener Kennzeichen!“. Die Zentrale der DSD GmbH kümmert sich um die Halterermittlung.

Nach einem Zwischenmeeting Auftraggeber – Rechtsabteilung – Detektei wird die Strategie geändert

Schnell ist recherchiert, das Zielfahrzeug läuft auf eine Autovermietung. Nach einem Zwischenmeeting Auftraggeber – Rechtsabteilung – Detektei wird die Strategie geändert. Eine zweite Detektei-Observationsgruppe bezieht in Erlangen verdeckt Beobachtungsposition, um Constantin Lauf wegen glaubhaft dargelegtem Verdachts, unter operative Personenkontrolle zu nehmen. Exakt mit Beginn der Spätschicht melden die Detektive in Erlangen, dass die Zielperson Constantin Lauf das neu erbaute Eigenheim in Erlangen verlässt. Er platziert sich im Mietwagen und fährt, gefolgt vom Detektei-Team II, in Richtung Nürnberg. Die Standobservationsgruppe auf dem Parkplatzareal des Auftraggeberunternehmens wird informiert. Dort ist die Lage bis dahin ruhig.

Wirtschaftsdetektei Nürnberg observiert

Der letzte Akt. Detektei in Nürnberg überführt den Verursacher der Sachbeschädigungen

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Freie Detektive in Erlangen halten die Zielperson unter Kontrolle

„ZP (Zielperson) trifft in Kürze bei Euch am Werksgelände in Nürnberg ein. Wir halten ihn an der langen Leine.“ – geben die mobilen Ermittler des Teams Erlangen an die Detektei in Nürnberg im operativen Observationseinsatz durch. „ZP in Sicht. Das Zielfahrzeug wird in Nähe des Mitarbeiterparkplatzes zu halt gebracht. ZP steigt aus. Er hat einen Rucksack bei sich.“ – übermitteln die Sachbearbeiter der Beobachtungsgruppe I. Die Wirtschaftsdetektive in Nürnberg beobachten Constantin Lauf aus ihren verdeckten Beobachtungspositionen. Er bemerkt von alledem partout nichts. Schwarz bekleidet, schleicht Lauf auf dem befriedeten Besitztum zielgerichtet zur Parkfläche der Außendienstler. Dort stehen mehrere Firmenfahrzeug des Auftraggeberunternehmens geparkt.

Ich rufe die Kollegen des zuständigen Polizei-Reviers in Nürnberg an

„Der hat nichts Gutes im Sinn. Ich rufe die Kollegen des zuständigen Polizei-Reviers in Nürnberg an.“ – informiert der Teamleiter seine Detektive (fest und nicht fest angestellt). Noch bevor die Privatermittler in Nürnberg einschreiten können, zückt Constantin Lauf aus seinem schwarzen Rucksack einen Latthammer. Er schlägt die Seitenscheibe eines Firmenkombis ein und flüchtet vom Areal in Richtung des Mietwagens. Noch bevor er das angemietete Tatfahrzeug erreicht, schreiten die erfahrenen Privatdetektive in Nürnberg ein: „Herr Lauf – sie sind vorläufig festgenommen!“ Völlig verdutzt, warum man seinen Namen kenne, wirft sich der Überführte gleich von sich aus auf den Boden und schreit hysterisch: „Bitte nicht schießen!“ Das Tatwerkzeug, das auch als Waffe dienen könnte, wird von den Detektiven sichergestellt. Da trifft auch schon die Nürnberger Polizei ein und übernimmt.

Wir arbeiten mit System!

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Keine Betriebsstätte in Nürnberg. DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH ist bundesweit und im weltweiten Ausland mit fest angestellten und externen freien Privatermittlern im operativen Einsatz. Die Hauptniederlassung ist in Frankfurt am Main ansässig und steuert Einsätze in Bayern sowie in West- und Südwestdeutschland. Zuständig für Mitteldeutschland und Berlin ist die unselbstständige Zweigstelle in Magdeburg. In Norderstedt bei Hamburg betreibt das Unternehmen die Zweigstelle für Norddeutschland. Außerdem arbeitet DSD GmbH mit Partnern im Bundesgebiet und im weltweiten Ausland zusammen.

Privatdetektive Nürnberg Sucheingabe: Serie von Sachbeschädigungen zuverlässig aufgeklärt
4.9 (97.56%) 82 vote[s]