Detektive in Potsdam eingeschaltet: Zielperson arbeitsunfähig? Mitnichten! (Fallbeispiel)

www-Suchworteingabe: Detektive in Potsdam

Potsdam ist operatives Einsatzgebiet

Detektive in Potsdam im Einsatz: Der mittelständische Betrieb im Landkreis Potsdam-Mittelmark hat es geschafft. Gleich nach der Wende aus einem VEB (Volkseigener Betrieb, Rechtsform von Industrie- und Dienstleistungsbetrieben in der DDR) hervorgegangen, ist es dem Management gelungen, innovative Ideen praktisch umzusetzen. Die Potsdamer Firma teilt sich den Weltmarkt mit nur zwei weiteren Mitbewerbern in Asien und in Nordamerika. Soweit ist alles im grünen Bereich, wäre da nicht der überdurchschnittlich hohe Krankenstand, der die Bilanzen des Betriebes in Brandenburg schmälert. Einer der Langzeitkranken ist Jens Rathenow * (Namen und örtliche Bezüge sind aus Diskretions- und Geheimhaltungsgründen geändert), wohnhaft in Schwielowsee * (Ortsteile Caputh, Ferch und Geltow).

Just mit dem Erreichen der Fünfzig schlugen alle diese Eigenschaften ins Gegenteil

Der BMSR-Mechaniker (DDR Ausbildungsberuf Facharbeiter für Betriebsmess-, Steuerungs- und Regelungstechnik) wurde seinerzeit aus der VEB-Belegschaft mit übernommen. Aus gutem Grund. Rathenow galt als sehr gut ausgebildet, berufserfahren und hoch motiviert. Bis vor circa drei Jahren wurde Jens Rathenow diesem Ruf auch zur vollsten Zufriedenheit der Geschäftsleitung gerecht. Er war stets pünktlich, sehr umgänglich, verlässlich und galt als eines der Zugpferde an der Basis des Potsdamer Betriebs. Just mit dem Erreichen der Fünfzig schlugen alle diese Eigenschaften ins Gegenteil – einhergehend mit ständigen Kranschreibungen um.

Detektiv für den Einsatz in Potsdam gesucht und bei DSD GmbH gefunden

Als dann auch noch ein glaubhaft dargelegter Hinweis aus der Potsdamer Belegschaft an die Geschäftsleitung herangetragen wird, Jens Rathenow würde trotz Ärztlicher Bescheinigung der weiteren Arbeitsunfähigkeit, einer Nebenbeschäftigung nachgehen, steht für das Management und die Personalleitung fest, hier entgegen steuern zu müssen. Spezielle Dienstleistungen einer Detektei in Potsdam benötigte der mittelständische Betrieb in der Vergangenheit noch nicht. Da ist man ziemlich unerfahren. Aus diesem Grund nimmt der Geschäftsführer persönlich ratsuchend Kontakt zum Berliner Rechtsanwalt auf, der seit der Wende den Betrieb in Potsdam arbeitsrechtlich vertritt. Man stellt gemeinsam fest, am Gehalt kann’s nicht liegen. Herr Rathenow verdient weit übertariflich. Gut, die größten Gehaltssprünge bekommt man am Anfang, innerhalb der ersten zehn Berufsjahre.

Detektiv in Potsdam einsetzen

Detektiv SYSTEM Detektei ® übernimmt Potsdam-Einsatzmandate (Beispielfoto)

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Nicht selten bekommen Menschen in dieser Lebensphase eine Sinn- und Identitätskrise

Aber ein steigendes Einkommen macht zufriedener, zugegebener Maßen nicht zwingend glücklicher. Die Anfang Fünfzig sind ein kritisches Alter. Nicht selten bekommen Menschen in dieser Lebensphase eine Sinn- und Identitätskrise. Rathenow ist der klassische Durchschnittstyp. Bei genauerem Hinsehen mit verdeckten Nachforschungen durch eine Detektei in Potsdam im Einsatz, sollten zum einen die Arbeitsrechtsvergehen und eventuell auch der Grund derer selbst aufgeklärt werden können. „Schalten sie Detektiv SYSTEM Detektei ® ein. Ich kenne den Geschäftsführer der Detektei persönlich noch aus der Vorwendezeit, als dieser hier vor Ort in Berlin tätig war. Das deutsche Detektivbüro hat also einen ostdeutschen Background, kennt sich hier bei uns im Raum Berlin-Potsdam wirklich aus und hat sich in den zurückliegenden Jahren mit hervorragenden Ermittlungsergebnissen beste Referenzen erarbeitet.“ – empfiehlt der Rechtsanwalt in Berlin.

Detektei Potsdam in Arbeitsrechtssache beauftragt

Überwachungs-Bus auf verdeckter Beobachtungsposition in Potsdam-Mittelmark (Beispielfoto)

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Privatdetektive in Potsdam auf verdeckter Beobachtungsposition

„Observationsbus ist am Wohnsitz der ZP (Zielperson) platziert.“ – geben die Detektive in Schwielowsee über Funk an die Einsatzwagen der Detektei durch. Gemäß Auftragsmandat soll der krankgeschriebene Jens Rathenow, wegen begründeten und glaubhaft dargelegten Verdachts des Lohnfortzahlungsbetrugs, an mehreren aufeinanderfolgenden Wochentagen von der Privatdetektei in Potsdam beobachtet werden. Der Morgen graut. Das Personal der Firma für verdeckte Nachforschungen ist im Raum Potsdam in Stellung gegangen. Ostdeutsche starten gewohnheitsbedingt relativ früh in den Tag.

DSD GmbH ist wie immer auf alle Eventualitäten eingestellt

Und richtig – mit den ersten Sonnenstrahlen wird Bewegung am Haus in Caputh * registriert. Der Detektei-Observant im Beobachtungsbus meldet, dass die Zielperson mit einem Rottweiler das Anwesen verlässt. Er schnappt sich agil und ohne Anzeichen einer krankheitsbedingten, körperlichen Beeinträchtigung ein Fahrrad aus der Garage und radelt mit dem Hund hinunter zum Schwielowsee. DSD GmbH ist wie immer auf alle Eventualitäten eingestellt. Die Ermittler im Einsatz am Schwielowsee im Landkreis Potsdam-Mittelmark haben Fahrräder dabei und folgen verdeckt der Zielperson. Am See angelangt wirft Jens Rathenow große Äste ins Wasser, die sein Rottweiler dann apportiert. Rathenow wirkt fit und agil. Die Szenerie wird von der Detektei am Schwielowsee in Foto- und Berichtsform dokumentiert.

Mobile Detektei-Observation im Landkreis Potsdam-Mittelmark

Privatdetektive folgen der Zielperson in taktischer Formation • DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Detektive in Potsdam-Mittelmark in Aktion

Nach ausgiebiger morgendlicher Aktivität am schönen Schwielowsee, radelt Jens Rathenow mit seinem Hund zu einer Bäckerei. Dort kauft er Schrippen (Brötchen) – dann geht’s zurück zum Haus. Der Detektiv in Caputh im Überwachungswagen meldet die Ankunft der Zielperson. Zeitgleich starten die Kolleginnen und Kollegen in seinem arbeitgebenden Betrieb im Raum Potsdam in den Arbeitstag. Auch heute werden sie den Job von Jens Rathenow irgendwie mitmachen müssen. Derweil lässt es sich Rathenow beim gemeinsamen Frühstück mit seiner Frau richtig gut gehen.

Das mobile Observationsteam Potsdam folgt verdeckt in taktisch ausgeklügelter Formation

Wieder wird das Erscheinen der Zielperson im Beobachtungsbereich der Detektiv-Sachbearbeiter gemeldet. Jens Rathenow trägt einen Overall. Er begibt sich in die Garage, um wenig später mit seinem PKW vom Grundstück in Caputh zu fahren. Das mobile Observationsteam Potsdam folgt verdeckt in taktisch ausgeklügelter Formation dem Zielfahrzeug. Parallel zum Havel-Radweg geht es in flotter Fahrt nach Werder (Havel). Außerhalb von Werder (Havel) biegt Jens Rathenow in einen Waldweg ab. Ausgeschildert ist dort ein Campingplatz. Am Havelufer angelangt, erreicht Rathenow das Areal eines Campinglatzes. Das Observantenteam bezieht verdeckt Beobachtungsposition mit Blick auf den Campingplatz am Havelradweg.

Wirtschaftsdetektei Potsdam ist flexibel im Beobachtungseinsatz

Ermittler in Werder (Havel) in Aktion • DSD GmbH reagiert flexibel und setzt ein Wohnmobil für die Überwachung ein

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Ermittler im Raum Werder (Havel) auf Beobachtung

Auf dem Campingplatzgelände scheint Jens Rathenow kein Unbekannter zu sein. Er wird mit Schulterklopfen vom Platzwart freudig begrüßt: „Guten Morgen Jens! Bist Du fit?“ „Klar, fit wie ein Turnschuh. Auf geht’s.“ – antwortet Herr Rathenow. Wenig später beobachten die Detektive in Werder (Havel) die Zielperson bei schweren Instandhaltungsarbeiten auf dem Campingplatz im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark. Es geht von der Detektei für Potsdam umgehend ein Zwischenrapport an das Auftraggeberunternehmen. Der Geschäftsführer des Potsdamer mittelständischen Betriebes weist DSD GmbH nach Rücksprache mit seinem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Berlin an, die verdeckte Beobachtung an den kommenden Tagen fortzusetzen.

Vielmehr täuscht er seinem Arbeitgeber die Arbeitsfähigkeit vor

Die Ermittler in Potsdam im Einsatz organisieren ein Wohnmobil. Zwei Privatdetektive (männlich/weiblich) fahren als Campingurlauber glaubhaft legendiert zum Campingplatz im Raum Potsdam nach Werder (Havel). Mit dieser Tarnung hat DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH Jens Rathenow elegant unter Observationskontrolle. Fazit der Woche: Detektei in Potsdam im Einsatz weist zweifelsfrei und arbeitsgerichtsverwertbar nach, dass Jens Rathenow mitnichten arbeitsunfähig ist. Vielmehr täuscht er seinem Arbeitgeber die Arbeitsfähigkeit vor, um im Rahmen der Lohnfortzahlung täglich einer arbeitsvertraglich nicht genehmigten Nebentätigkeit auf dem Zelt- und Campingplatz an der Havel nachzugehen. Die Konsequenzen aufgrund des Detektei-Einsatzes im Landkreis Potsdam-Mittelmark für Jens Rathenow sind, eine ausgesprochene Kündigung sowie die Erstattung der Detektivkosten (OLG München, Az. 11 W 1592/93, OLG Koblenz, Az. 14 NJW 671/90).

Wir arbeiten mit System!

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

Keine Betriebsstätte in Potsdam. DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH ist bundesweit und im weltweiten Ausland mit fest angestellten und externen freien Detektiven im operativen Einsatz. Zuständig für Mitteldeutschland, Potsdam und Berlin ist die unselbstständige Zweigstelle der Detektei in Magdeburg. In Norderstedt bei Hamburg betreibt das Detektivbüro die Zweigstelle für Norddeutschland. Die Hauptniederlassung des Detektivbüros ist in Frankfurt am Main ansässig und steuert die Einsätze in Hessen, Bayern sowie in West- und Südwestdeutschland. Außerdem arbeitet DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH mit Partner-Detekteien im Bundesgebiet und im weltweiten Ausland zusammen.

Detektive in Potsdam eingeschaltet: Zielperson arbeitsunfähig? Mitnichten! (Fallbeispiel)
4.9 (97.81%) 73 vote[s]