Betriebskriminalität: Wirtschaftsdetektive und betriebliche Ermittlungen

Betriebskriminalität ist Teil des Unternehmensrisikos. Private Wirtschaftsdetektivinnen und Wirtschaftsdetektive sind als Freie Sachverständige mit Deliktarten betrieblicher Kriminalität und deren Folgen gut vertraut. Man kennt in der Branche die Materie aus dem Effeff. Betroffene Unternehmenskunden (e.g. cases of corporate fraud and misconduct), die aus konkretem Anlass heraus die Ehrlichkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer offenen oder verdeckten Überprüfung unterziehen müssen, sollen in privaten Wirtschaftsdetekteien externe Partner mit besonderen Expertisen finden.

Wirtschaftsdetektive und Betriebsdetektive sollen detailliert herausfinden, welche Formen von Betriebskriminalität vorliegen
Betriebskriminalität: Professionelle Wirtschaftsdetekteien sind erfahren darin, konkreten Verdachtsmomenten auf Betriebs- und Industriekriminalität nachzugehen. Forensische Ermittlungen in betroffenen Betrieben: Genau darauf legen Wirtschaftsdetektive zunehmend den Fokus. (Beispielfoto)

Untersuchen eines Falls von Betriebskriminalität

Kommt der betriebliche Ermittlungsdienst im Untersuchen eines Falls von Betriebskriminalität nicht voran, müssen weiterführende Lösung gefunden werden. Meist schnell. Seit Jahrzehnten bewähren sich private Wirtschaftsdetekteidienste im Rahmen anlassbegründeter betrieblicher Ermittlungen. In der Regel leitet privates Detektivpersonal dann unter der Aufsicht der Konzernsicherheit spezielle offene oder verdeckte Ermittlungen ein. Bedeutet, die operationelle Leitung der Maßnahme verbleibt in Händen des betroffenen Unternehmens.

Konkrete Anfangsverdachtsmomente auf Wirtschaftsstraftatbestände

Keine Firma in Europa, kein Unternehmen mit Dependancen in überseeischen Ländern (beyond the seas) ist vollumfänglich immun gegen Mitarbeiterkriminalität und Wirtschaftskriminalität. Klassische Beispiele sind Unterschlagung, Betrug, Untreue und Computerbetrug. Des Weiteren werden Wirtschaftsdetektive und private Forensische Ermittler hinzugezogen, wenn konkrete Anfangsverdachtsmomente auf Wirtschaftsstraftatbestände im Betrieb wie unbefugte Geheimnisverwertung (Geheimnishehlerei), Betriebsspionage, Sabotage und bspw. Verleiten und Erbieten zum Verrat, professionelle Untersuchungen dringend erforderlich machen.

Unterstützungsdienstleistungen beim Anti-Korruptionsprogramm

Detektei- Einsatzmöglichkeiten im Kampf gegen betriebskriminelle Handlungen sind breit. In der Breite aufgestellt müssen Wirtschaftsdetekteien auch sein, denn die Kriminalitätsrate in der Industrie (Crime rate in Industry) kennt global nur einen Trend – weiter zunehmend. Schwerpunkte der Auftragseingänge im Wirtschaftsdetektivbüro sind neben Betriebskriminalität, Industriekriminalität und Businesskriminalität (Business Crime), beispielsweise detektiv-forensische Unterstützungsdienstleistungen beim Anti-Korruptionsprogramm im Unternehmen und Konzern.

Vorbeugung und Ahndung der White-collar Crimes Phänomene

Etablierte Forensische Ermittler*innen und private Detektiv*innen mit Arbeitsschwerpunkt Aufklärung Betriebskriminalität, bringen neben viel Einsatzerfahrung in der verdeckten Ermittlungsarbeit – bspw. kriminologische Aufklärung (Täterprofile [Betriebsinnentäter], Fallanalyse und Tatortanalyse) – auch neues Fachwissen über KI-Anwendungen und damit einhergehende s.g. Artificial Intelligence Crime (Stichwort: KI-Verordnung, KI-VO/AI Act) mit. Außerdem sind Privatdetekteidienste Profis auf den Fachgebieten Observation sowie offene Fahndung und verdeckte Fahndung. Sie gehören in verantwortungsvoll geführten Betrieben seit Jahrzehnten zum Arbeitskreis Prävention und Reaktion zur Vorbeugung und Ahndung der White-collar Crimes Phänomene.

Wirtschaftsdetektiv ermittelt in einem Fall von Betriebskriminalität in Hessen
Detektivische Beobachtungsphase in einer betroffen Betriebsniederlassung. Gut aufgestellte Wirtschaftsdetekteien sind in der Lage, Fälle von Betriebskriminalität sehr flexibel im In- und Ausland zu untersuchen. (Beispielfoto)

Vollumfänglich überführte Betriebskriminelle

Persönlichkeitsrecht und Mitbestimmungsrecht geben in erheblichem Maß vor, ob und in welchen Umfang private Ermittlerinnen und Ermittler in die Untersuchung eines Falls von Betriebskriminalität involviert werden dürfen und können. Faktoren, wie die Schwere des konkreten Verdachts sowie des Anfangsverdachts betriebskrimineller Delikte sind hierfür ausschlaggebend. Sind die Voraussetzungen erfüllt, überzeugen Privatfahndungsdienste mit hoher Disziplin im Innern, absolut zuverlässigem Fachpersonal sowie ermittlungstaktisch fortgeschrittenen Verfahren. Klare Antworten, Erkenntnisse hoher Beweiswürdigung und vollumfänglich überführte Betriebskriminelle sind i.d.R. die Ergebnisse wirtschaftsdetektivischer Aktionen.

Externe Detektei des Vertrauens zählt in vielen Firmen mit zum Krisenstab

Prävention ist gut, richtig und wichtig. Dennoch wird es Fälle von Betriebskriminalität angefangen in Klein- und Mittelstandsunternehmen über betroffene Industriebetriebe bis zu global aufgestellten Weltkonzernen immer geben. Gehen glaubhaft dargelegte, konkrete Hinweise auf einen Unrechtstatbestand an Betriebsverantwortliche, ist schnelles, professionelles Handeln erforderlich. Die externe Detektei des Vertrauens zählt in vielen Firmen mit zum Krisenstab. Das ist aus taktischen Gründen meist geheim und bleibt nur dem engsten Zirkel bekannt. Es geht darum, Straftaten im Betrieb, Unternehmen oder der Verwaltung aufzuklären und deren Vollziehen so früh als möglich zu durchkreuzen. Private Untersuchungsdienste sind hierfür prädestiniert.

Gegen sämtliche Formen von Betriebskriminalität vorgehen

Was manchen Betriebsentscheider überraschen mag: Mitarbeiterkontrollen durch den Arbeitgeber sind – anlassbegründet und vom Fachjurist auf Verhältnismäßigkeit überprüft – heute und auch zukünftig Teil eines modernen Betriebsmanagements. Firmenverantwortliche haben die Pflicht präventiv gegen sämtliche Formen von Betriebskriminalität vorzugehen und im konkreten Verdachtsfall angemessene Maßnahmen zur Täterüberführung einzuleiten. Aus berufsdetektivischer Sicht am stärksten zu empfehlen ist, hierfür mit einer seriösen Detektei die dauerhafte strategische Partnerschaft zu suchen.

Bereitstellung von Corporate-Intelligence-Lösungen

Aufgrund des hohen Spezialisierungsgrads bringen Wirtschaftsdetektiv*innen (Corporate Investigator) beste Voraussetzungen mit, um gegen unterschiedliche Formen von Betriebskriminalität sehr gezielt vorzugehen. Detektei-Privatfirmen können wesentlich schneller individuelle Lösungen anbieten und mit sehr hoher Mobilitätsfähigkeit unbürokratisch global umsetzen. Professionell aufgestellte Wirtschaftsdetekteien nutzen außerdem ein weitverzweigtes Netzwerk für die Bereitstellung von Corporate-Intelligence-Lösungen.

Detektiv SYSTEM Detektei ® Wir arbeiten mit System!

hre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

E-Mail: post@detektei-system.de

4.9/5 - (68 votes)