Informationsbeschaffung: Private Informationsdienste in der Detektei-Branche

Es sind spezialisierte Detekteien, die sich der professionellen Informationsbeschaffung verschrieben haben. Vornehmlich sind das anlassbezogen erhobene Informationen, die den Zweck haben, in eine juristische Beweiswürdigung einzufließen – nicht selten also be- oder entlastend maßgeblich Einfluss nehmen. Diskrete Informationsbeschaffung zählt zu den Daueraufgaben im Ermittlungsdienstleistungsunternehmen.

„Wir schaffen mit jeder weiteren Fallbearbeitung starke strategische Kontakte, die die Grundlage dafür bilden, den Zuschlag für Folgeaufträge zu erhalten“, Geschäftsführer der DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH Steffen Randel

Informationsbeschaffung: Observation von Zielobjekten und Zielpersonen
Arbeitsgebiet Informationsbeschaffung: Private Detekteien nutzen Verfahren der anlassbegründeten Beobachtung von Zielobjekten und Zielpersonen. Erhobene Informationen fließen in die Ermittlungs- und Beobachtungsberichte ein. Das Beweismaterial soll Würdigung bei Gericht finden. (Beispielfoto)

Auslastung ist gegenwärtig wieder auf hohem Niveau

Globalkrisen wie die Corona-Pandemie, der Ukraine-Konflikt sowie politische Entwicklungen wieder hin zu einer bipolaren Welt, hatten und haben Auswirkungen auf Auftragserteilungen zur Informationsbeschaffung an Detektivbüros. Dauerkrise zum Trotz, die Auslastung ist gegenwärtig auf hohem Niveau. Wertvolle Informationen sind gleichermaßen in der Wirtschaftswelt, wie auch im betroffenen Privatleben gefragter denn je.

Breites Spektrum an Detektei-Anwendungen in Privatinformationsdiensten

Besteht hinreichender Verdacht, der die Informationsbeschaffung durch Privatdetektive rechtfertigt, dann finden Betroffene ein breites Spektrum an Detektei-Anwendungen in Privatinformationsdiensten. Extrakt detektivischer Maßnahmen (Sammeln von Informationen durch Ausspähen und Investigation) sind Schlüsselinformationen und Beweisergebnisse, die für eine Verdachtsverdichtung oder sogar für die vollumfängliche Überführung der Zielperson/en herhalten.

Informationsbeschaffung in einem betroffenen Unternehmen. Wirtschaftsdetektei ermittelt
Von schweren Vorfällen und betrieblichen Störungen betroffene Unternehmen und Firmen schalten nicht selten eine Wirtschaftsdetektei für geheime Informationsbeschaffungen ein. Im Auftrag involvierte Wirtschaftsdetektive stehen als ladbare Zeugen bei Gericht zur Verfügung. (Beispielfoto)

Professionelle Privatermittler erfüllen sämtliche Kriterien vollumfänglich

Informationsbeschaffung muss mit der Zeit gehen. Privatinformationsdienste sind beispielsweise in der schnelllebigen digitalen Welt angekommen. Digitale Kompetenzen gewinnen immer mehr an Bedeutung bei der Detekteiarbeit. Auch die Umsetzung der Maßnahmen gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), hat die Branche auf eine harte Probe gestellt. Professionelle Privatermittler erfüllen sämtliche Kriterien vollumfänglich. Eines aber bleibt: Die Frage höchster Diskretion und Vertraulichkeit ist von außerordentlicher Bedeutung für Kunden einer Detektei. Auch in Zukunft.

Sachdienliche Informationen und Beweismittel

Mit Inanspruchnahme privatdetektivischer Dienstleistungsangebote gehen Kunden immer auch eine temporäre oder sogar andauernde strategische Partnerschaft ein. Der Partner Detektei – mit Spezialisierung Informationsbeschaffung – liefert rechtssicher sachdienliche Informationen und Beweismittel, die für eine Beweiswürdigung bspw. durch einen Richter oder Staatsanwalt herhalten sollen. Und auch zukünftig gilt: Mit individuellen Konzepten können Bestandskunden gebunden und neue Kundenbeziehungen gestärkt werden.

Auslandsinformationserhebung: Detektive beschaffen im weltweiten Ausland Informationen
Gut aufgestellte private Informationsdienste (Detekteien) beschaffen für Firmen- und Privatauftraggeber Informationen berechtigten Interesses. Weltweite Vernetzung sowie vertrauenswürdige Erfüllungsgehilfen in den Einsatzländern sind Voraussetzung für den Erfolg der Aktion „Diskrete Informationsbeschaffung“. (Beispielfoto)

Informationsbeschaffungsmaßnahmen im Detektivbüro

Informationsbeschaffungsmaßnahmen gehen im Detektivbüro nicht selten einher mit Zusatzdienstleistungen, wie Sicherheitsconsulting und bspw. Zuverlässigkeitsüberprüfungen (s.g. Background Check). Neben Nachforschungsaufgaben in Privatangelegenheiten, fahnden private Wirtschaftsdetektive in Firmen und Konzernen, die von schweren Personalproblemen, Belegschaftskriminalität oder wirtschaftskriminellen Handlungen in Führungspositionen betroffen sind. Aus den Informationsergebnissen ist dann meist schnell abzuleiten, ob und welche weiterführenden Detektei- und/oder Polizeimaßnahmen erforderlich werden.

Deutsche Privatdetekteien erreichen Kunden weltweit

Deutsche Privatdetekteien erreichen Kunden weltweit. DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH beispielsweise nutzt die Standortvorzüge Frankfurts. Neben starker regionaler Verwurzelung – inklusive breiter Vernetzung in FrankfurtRheinMain – sind es die zentrale Lage in Deutschland und damit auch in Mitteleuropa sowie der International Airport Flughafen Frankfurt, die die Privatdetektei für Informationsbeschaffung in Europa und auf allen Kontinenten prädestiniert.

Spezialisierte Fähigkeiten und Fertigkeiten seitens des ausführenden Ermittlerpersonals

Professionelle Informationsbeschaffung, streng diskret erledigt von einem privaten Informationsdienst (Detektei), setzt spezialisierte Fähigkeiten und Fertigkeiten seitens des ausführenden Ermittlerpersonals voraus. Das Besondere: In Deutschland haben diese Privatdienste keine Sonderrechte. Rechtskonforme Privatdetektivarbeit ist aus diesem Grund nur unter Aufbietung von viel Erfahrung sowie Kenntnissen über den aktuell geltenden Rechtsrahmen für die außerbehördliche Datenerhebung realisierbar.

Informationsbeschaffung: Umgang mit fallbezogenen Daten ist sehr streng geregelt

Ein besonders wichtiger Punkt beim Erheben von Informationen berechtigten Interesses, nimmt der Schutz des Auftraggebers (Mandant) und seiner Auftragsziele ein. So unterwerfen sich im seriösen Detektivbüro Mitarbeiter*innen einer vertraglich festgeschriebenen Verschwiegenheitserklärung nach DSGVO sowie beispielsweise Mandantenübernahmeklauseln. Vor, während und nach der anlassbegründeten Informationsbeschaffung ist der Umgang mit fallbezogenen Daten außerdem sehr streng geregelt.

Aufgaben, die nur professionellen Informationsbeschaffern anvertraut werden sollten

Neben Telefon- und Online-Ermittlungen aus dem Detektei-Innendienst heraus, nehmen Außendiensteinsätze in Form getarnter Observationen von Objekten und Personen sowie persönliche Befragungen unter einem sachlichen Vorwand in der anlassbezogenen Informationsbeschaffung einen zentralen Stellenwert ein. Aufgaben, die nur professionellen Informationsbeschaffern anvertraut werden sollten. So nutzen Profis bspw. eine dem Umland einer Großstadt gerecht werdende Tarnlegende sowie eine innenstadtangepasste Maskierung und Fahrzeugauswahl.

Detektiv SYSTEM Detektei ® Wir arbeiten mit System!

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360 • Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

E-Mail: post@detektei-system.de

4.9/5 - (91 votes)