Detektei Ausschreibung: Auftrag an ein Detektivbüro vergeben

Detektei und Ausschreibung: Bei der Suche nach Wahrheiten sollten sich betroffene Firmen und Privatleute auf Profis stützen. Professionelle Detektive durchforsten als Submittenten permanent spezielle Vergabeplattformen nach Ausschreibungen, die der Natur der Leistungen (hier: Ermittlungen und Wahrheitsnachforschungen, inkl. Beobachtung von Personen und Zielobjekten) entsprechen.

Auftragsvergabe an ein Detektivbüro
Ausschreibungen für die Vergabe von Aufträgen an ein Detektivbüro kommen von öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen (Beispielfoto)

Informationsdienstleistungen in einer Ausschreibungsplattform

Der Zeitplan für Detektei-Vor-Ort-Einsätze ist oft eng definiert. Nichtsdestotrotz unterliegt eine offizielle Ausschreibung für die Inanspruchnahme von Informationsdienstleistungen in einer Ausschreibungsplattform Vergaberegeln nach geltendem nach Recht und Gesetz. Beredte Beispiele dafür sind Vergabeverfahren ab Schwellenwerten sowie unterhalb der Schwellenwerte (siehe auch Government Procurement Agreement/GPA, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen/GWB, Vergabeordnung/VgV sowie Honorarordnungen für freiberufliche Leistungen u.w.).

Vertragsangebote zu privatdetektivischen Dienstleistungen

Die Bekanntgabe (Verdingung, Submission), zu denen Vertragsangebote privatdetektivischer Dienstleistungen erwarten werden, sind breit gefächert. Das Spektrum reicht von privatkriminalistischen Nachforschungen wegen konkreten Verdachts betrügerischer Handlungen, bis hin zu Beratungsleistungen in den Bereichen Sicherheit (bspw. sicherheitsspezifische Prävention).

Privater Detektiv mit Auftragsmandat aus einer Ausschreibung im Einsatz
Professionelle, seriöse Detekteien erfüllen die Vergabeansprüche von Vergabeverfahren ab Schwellenwerten sowie unterhalb der Schwellenwerte (Beispielfoto)

Anforderungen gemäß Ausschreibungsunterlagen

Internationale Detektivagenturen lagern häufig Angebote an externe Dienstleister aus. Im Rahmen einer solchen Ausschreibung (engl. Invitation to tender/ITT) treten sie im Firmenkundengeschäft sowie in der Privatmandantenvertretung als Vergabestellen auf. Vergabeverfahren richten sich – unter Einhaltung der Grundsätze Transparenz, Nicht-Diskriminierung, Wirtschaftlichkeit und Verhältnismäßigkeit – i.d.R. an ein örtliches Detektivbüro im Einsatzgebiet, das den Anforderungen gemäß Ausschreibungsunterlagen entsprechen sollte.

Nötige Schritte der Beobachtungs- und Ermittlungsaktivitäten

Geht der Ausschreibungsauftrag an die Detektei der Wahl, kann konsequent und rasch ermittelt werden. Mit dem Ausschreibungsmandat geht für das Detektivbüro immer auch eine Vertrauensstellung einher. Nötige Schritte der Beobachtungs- und Ermittlungsaktivitäten – insbesondere die Übermittlung kritischer Informationen – liegen meist im Ermessensspielraum der ausführenden Privatdetektei oder Wirtschaftsdetektei.

Netzwerk einer professionellen Sicherheitsdetektei

Als starker, strategischer Partner kennt eine erfahrene Detektiv-Firma die Bedürfnisse privater Mandanten sowie die der Kunden aller Wirtschaftszweige und zieht bei speziellen Anforderungen andere Fachleute und Spezialisten hinzu. Ausschreibenden steht mit der Auswahl einer breit im In- und Ausland vernetzten Detektei eine beinahe unbegrenzte Reichweite zur Verfügung. Subunternehmer (bspw. technischer Spezialgebiete wie Abhörsicherheit und IT-Forensik) zählen zum Netzwerk einer professionellen Sicherheitsdetektei.

Moderne Arbeits- und Vernetzungsformen

In der modernen Berufsdetektei von heute finden sich hochqualifizierte Arbeitsplätze. Selbst komplexen Anforderungen, die sich aus der Ausschreibung ergeben, begegnet man im etablierten Informationsdienst mit hoher Performance. Außerdem sind traditionsreiche Detekteien auf verdeckt ausgeführte Observationen ultraspezialisiert. Hierbei stützen sich Einsatz-Detektiv*innen auf moderne Arbeits- und Vernetzungsformen. Ein gut aufgestelltes privates Detektivbüro funktioniert als Koordinationsstelle, versorgt die Außenteams mit taktischen Informationen und gibt Handlungsempfehlungen.

Der mit den niedrigsten Stundenhonoraren

Qualität in der Sicherheitsarbeit sowie im Ermittlungsdienst eines privaten Dienstleisters hat ihren Preis. Die Seriösen unter den Detektiven empfinden ihre Arbeit als Passion. Sie haben sich der Aufgabe verschrieben, die Wahrheit ans Licht zu bringen und ein hohes Maß an Sicherheit zu erzeugen. Wer ausschließlich aus Gründen des persönlichen Gewinns oder der kommerziellen Zweckmäßigkeit als privater Kriminalist wirkt, ist wohl fehl am Platz. Auch deshalb ist der mit den niedrigsten Stundenhonoraren wahrscheinlich nicht immer der, der den Zuschlag einer Ausschreibung erhalten sollte.

Angebotsabgabe seitens der Wirtschaftsdetektei oder Privatdetektei

In der seriösen Angebotsabgabe seitens der Wirtschaftsdetektei oder Privatdetektei sollte die persönliche Vor-Ort-Beratung inbegriffen sein. Ein persönlicher Betreuer der Detektei begleitet den Auftrag gebenden Kunden darüber hinaus durch sämtliche Phasen der Auftragsabwicklung – nicht selten inklusive Nachbetreuung.

Auswahl einer öffentlich gemachten Auftragsvergabe

Es müssen im Übrigen nicht immer regional ansässige Ermittlungsdienste sein, die in die engere Auswahl einer öffentlich gemachten Auftragsvergabe rücken. In den großen Kernzentren firmierende Detektivbüros (Frankfurt am Main, München, Stuttgart, Hamburg und Berlin bspw.) bieten auf Grundlage breiter Einsatzerfahrung beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Abwicklung der Maßnahme.

Detektiv SYSTEM Detektei ® Wir arbeiten mit System!

Ihre gebührenfreie Servicehotline (Anrufer aus Deutschland): 0800 6255360• Kontaktformular

Anrufer aus dem Ausland: +4969 625536

E-Mail: post@detektei-system.de

4.9/5 - (46 votes)